GPS Offroad Reiseführer Westalpen Gardasee

32,90

Buch inkl. Daten-Download-Code

Für diesen GPS Offroad Reiseführer waren Sabine und Burkard Koch zwei Monate mit einem Land Rover Defender auf abenteuerlichen Pisten in Italien und Frankreich unterwegs. Das Ergebnis sind insgesamt 30 Offroad-Strecken in einer atemberaubenden Bergwelt. Jede Strecke wurde von ihnen selbst befahren, aufgezeichnet, beschrieben und fotografisch dokumentiert. Auf einigen Pisten wurden sie von dem Naturfotografen Christian Stein begleitet.

30 ausführliche Offroad-Routenbeschreibungen  erwarten euch in diesem Reiseführer. Mal am Gebirgskamm entlang mit beeindruckender Fernsicht, mal zu anfahrbaren Hochpunkten auf bis zu 3.000 Metern Höhe, mal durch grandiose Schluchten.
Im Anhang der Routenbeschreibung gibt es eine Wegpunktliste, die für den Beifahrer, der keinen Blick auf das GPS-Gerät hat, eine Orientierungshilfe bietet. Zu jeder Strecke ist ein Schwierigkeitsgrad (SG) angegeben, der die eigene Beurteilung in Verbindung mit den Fahrzeugklassen (FZK) erleichtert. Es wurde eine Bewertung der Strecken in Form von Sternen vorgenommen, in die ihr Eindruck von Fahrspaß, landschaftlicher Schönheit und Erlebniswert eingeflossen ist. Diese Sterne sind natürlich sehr subjektiv.
Tipps und Tricks zum Offroad-Fahren und Hintergrundinformationen zu den historischen Militäranlagen aus der Zeit des 1.Weltkrieges runden den Offroad-Reiseführer ab.

Mit dem beiliegenden Code zum Daten-Download gibt es zu jeder Strecke:
– eine Bildershow (gesamt 874 Bilder)
– GPS Tracks und Waypoints (GPX)
– Detailkarten zur Navigation

In dem Ordner „Fotos“ sind insgesamt 874 Bilder, aufgeteilt in je einen Unterordner zu jeder Strecke. Die Fotos sind in sehr guter Qualität im Bildschirmfüllenden Format von 1920 x 1080 Pixel.
In dem Ordner „GPS-Daten“ befindet sich ebenfalls zu jeder Offroad-Strecke ein Unterordner. In diesem Unterordner ist die Route, der Track und die Waypointliste in zweifacher Ausführung hinterlegt. Zum einen als kml-Datei für die Anzeige bei Google-Earth und als gpx-Datei, dem Austauschformat für alle Navigationsprogramme und GPS-Geräte.
Im Ordner „Karten“ sind fünf Detail-Kartenausschnitte aus dem Kartenverlag Freytag & Berndt im Maßstab 1:150.000 hinterlegt, die alle Strecken abdecken. Diese Karten lassen sich in die Navigationssoftware importieren. Zum Kalibrieren ist ein engmaschiges Koordinatennetz aufgedruckt.

Kategorie:

Beschreibung