Willkommen im warmen Auto

WEBASTO THERMO TOP EVO 5+ DIESEL

Wasserstandheizung zur Motorvorwärmung

 

ECE-Genehmigungsnummer ECE R122 (Heizung)

Heizleistung, Teillast/Volllast (kW)                                                  2,5/5,0

Kraftstoffverbrauch, Teillast/Volllast (l/ h)                                   0,31/0,62

Bedienelement                                                                                               T100 HTM

 

€ 3847.- inkl. Einbau

Installation

In Ihren Land Rover Defender integrieren wir eine leistungsstarke Webasto Thermo Top Evo 5+ Wasserstandheizung hinter dem rechten Scheinwerfer. So wird einerseits die Wattiefe nicht negativ beeinflusst, andererseits werden die geltenden Einbauvorschriften des Herstellers befolgt.

Diese besagen unter anderem, dass das Heizgerät zum Schutz der empfindlichen Steuerelektronik keiner Strahlungshitze ausgesetzt werden darf. Damit gemeint ist beispielweise, wie leider oftmals praktiziert, die Montage in der Nähe des Turboladers.

Für die elektrische Anbindung des Heizgerätes arbeiten wir mit einem eigens konfektionierten Kabelbaum. Die speziellen Halterungen für Heizgerät und Umwälzpumpe werden aus Edelstahl gefertigt.

Für die Bedienung der Wasserstandheizung stehen diverse Elemente zur Verfügung. Grundsätzlich arbeiten wir mit dem frei programmierbaren Handsender T100HTM, einem im Innenraum (unter dem Armaturenbrett) untergebrachten Temperaturfühler und einer unauffällig im Armaturenbrett platzierten Sofortheiztaste.

Die Anbindung an das Kraftstoffsystem erfolgt direkt am Tank und nicht etwa im Zu- oder Rücklauf der Leitungen. So ist sichergestellt, dass ihr Fahrzeug mit einem Restvolumen von ca. 15 Litern jederzeit betriebsbereit bleibt.

Option Zuheizer-Kit

Die Entwicklung effizienterer Verbrennungsmotoren führt zu geringeren Energiemengen, die zur Aufheizung des Fahrgastraumes zur Verfügung stehen. Vor allem bei Dieselfahrzeugen führt das anfängliche Wärmedefizit zu einer deutlich längeren Aufheizphase.

Dieselmotoren besitzen einen höheren Wirkungsgrad als Ottomotoren, dadurch fällt so wenig nutzbare Abwärme an, dass eine ausreichende Fahrzeugbeheizung beim Betrieb an kalten Tagen nur durch Zusatzkomponenten – den Zuheizer möglich ist. Wenn beim Land Rover Defender TD4 eine Webasto EVO Wasserstandheizung nachgerüstet wird, bietet sich die Aufrüstung zum Zuheizer an.

Das CAN-Bus gesteuerte System agiert völlig selbsttätig und tritt lediglich durch die Platzierung eines Tasters/einer Kontrolleuchte (im Armaturenbrett links) in Erscheinung und informiert über den Betriebszustand des Zuheizers. Die rechts Armaturenbrett zu sehende Taste ist die Sofortheiztaste zur Aktivierung der Standheizung. Diese wird von uns in Verbindung mit der Fernbedienung anstelle der Vorwahluhr eingebaut.

 

€ 420.- inkl. Einbau

Die Webasto Evo Wasserstandheizung im Video

Empfehlenswerte Erweiterung zur Wasserstandheizung

Doppelbatteriesystem

Ein durchdachtes und sauber installiertes Doppelbatteriesystem gehört zur Grundausrüstung eines jeden Land Rover Defender Reisefahrzeugs. Gerade wenn Zusatzverbraucher wie etwa eine Standheizung installiert werden, erfolgt die Stromversorgung des Heizgerätes über die Zweitbatterie und schont somit die Kapazitäten der Starterbatterie.