sauberes trinkwasser

Für Langzeitreisende, die in entlegene Gegenden fahren, fast schon ein Muss – eine gesicherte Trinkwasserversorgung aus Edelstahl-Frischwassertanks kombiniert mit leistungsstarken Filtersystemen schließt das Risiko einer Vireninfektion zu 99.9999% aus.

Edelstahl-Trinkwassertank

 

Mit einem Volumen von knapp 70 Litern bietet unser Edelstahl-Trinkwassertank für den Land Rover Defender großzügige Reserven für mehrere Tage autarkes Reisen. Die Montage erfolgt gummigelagert und möglichst tief auf einem neuen, verstärkten Bodenblech aus beschichtetem Aluminium im hinteren Fußraum.
Aus geschmacksneutralem 1.4571 (V4A) gefertigt, unter Formiergas geschweißt und anschließend gebeizt, passiviert, sowie außen schwarz pulverbeschichtet lässt der Tank keine Wünsche offen. Dem Schweißen unter Formiergas kommt eine besondere Bedeutung zu, da keine Auskohlungen auf der Innenseite des Tanks entstehen, die Schweißnähte stabil bleiben und eine glatte Oberfläche entsteht. Schmutz- oder Partikelanhaftungen werden somit vermieden. Mehrere Schwallbleche im Inneren des Tanks beruhigen die Füllung bei Fahrten im Gelände und auf der Straße, wodurch plötzliche Gewichtsverlagerungen ausgeschlossen werden.
Auf der Unterseite des Trinkwassertanks ermöglichen vier großzügige Öffnungen die Möglichkeit turnusmäßige Reinigungen vornehmen zu können. Die Öffnungen sind groß genug um mit einer Bürste oder mit einem scharfen Wasserstrahl auch die kleinste Ecke zu erreichen. Vor einer längeren Standzeit oder Winterpause sollen das gesamte Leitungssystem, als auch der Tank völlig entleert werden. Mittels Ablaufhahn auf der Unterseite geschiet dies beim Tank schnell und bequem.

Nichts ist auf Dauer nerviger als den Wasservorrat nicht im Auge behalten zu können, um früh genug nachtanken zu können. Daher kann der Füllstand des Wassertanks jederzeit über den in der FBOX platzierten Philippi Systemmonitor (PSM) abgerufen und die Warnschwelle für niedrigen Wasserstand (bspw. 20 Liter) eingestellt werden.

hochwertiges pumpen- und filtersystem

Um eine einwandfreie und genießbare Qualität des Trinkwassers sicherzustellen, werden verschiedene hochwertige Filtersysteme direkt in die Wasserinstallation integriert. Dazu gehört das Befüllen des Wassertanks mit einem Inline-Vorfilter, einem Feinfilter vor der Wasserpumpe, sowie einem Aktivkohlefilter und ein UV- C Led Desinfektionseinheit für die mikrobiologische Wasserreinigung gegen Bakterien, Zysten und Viren. Das System zeichnet sich durch die effektive Entfernung von chemischen und ästhetischen Verunreinigungen einschließlich Herbiziden, Pestiziden, Chlor sowie schlechtem Geschmack, Gerüchen und Trübung für wohlschmeckendes Wasser aus.
Dem Filtersystem kommt eine wichtige Bedeutung zu, selbst wenn Sie Trinkwasser auf Campingplätzen in Südeuropa oder Nordafrika nachtanken. Denn nur weil die dort an die Trinkwasserqualität gewohnte Bevölkerung dieses Wasser problemlos genießen kann bedeutet dies nicht, dass Sie dieses genauso gut vertragen.

Im MERIDIAN Innenausbau gibt es zwei Wassersteckdosen, an denen über das Filtersystem Wasser gezapft werden kann. Wir benutzen die vordere Steckdose in der WBOX hinter dem Fahrersitz meist zum Duschen und die hintere Steckdose wenn auf dem Hecktür-Küchenbord gekocht werden soll. Das Wasser aus diesen beiden Anschlüssen hat keine reine Trinkwasserqualität, da die UV-C Led Desinfektionseinheit umgangen wird. Das Wasser aus dem Tank wird allerdings über einen Aktivkohlefilter gereinigt. Reine Trinkwasserqualität gibt es ausschließlich am Wasserhahn an der Spüle in der KBOX.

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
    0

    Your Cart