Modular, jederzeit erweiterbar

MERIDIAN Innenausbau

Unser Innenausbau für den Land Rover Defender 110 ist modular und aus acht verschiedenen Einzelstücken aufgebaut, wird aus Aluminium gefertigt und in Wunschfarbe pulverbeschichtet. Hervorstechende Merkmale sind die hochwertigen Edelstahl-Kompressionsverschlüsse, innenliegende, aus dem Vollen gefräste Scharniere, optional beleuchtete Fächer und umlaufende Türdichtungen.

Jeder der aktuell acht verschiedenen Boxen wurde während der Entwicklung wie bei einem Schweizer Taschenmesser eine spezielle Aufgabe zugeteilt, damit Technik und Stauraum klar untergliedert sind.

Die angegebenen Preise können sich jederzeit aufgrund von Schwankungen beim Materialeinkauf ändern und werden nicht tagtäglich von uns aktualisiert. Bei Interesse fragen Sie diese bitte nach.

Einen sehr informativen Bericht zu unserem Fahrzeug und natürlich auch zu unserem Innenausbau finden Sie auf dem Youtoube-Kanal des Explorer-Magazins. Eine Preisübersicht finden Sie auf der Infoseite des Open Range Defender

Sitzbox Fahrerseite

Die Sitzbox auf der Fahrerseite dient als großer, in zwei Abteile gegliederter Stauraum. Hier finden sich der Steuerschieber für die Druckluftunterstützung unseres Hubdaches, als auch ein weiterer Ausströmer für die Webasto Innenraumheizung wieder.

Radkastensitzbox

Die Sitzbox auf der Beifahrerseite dient als großer, in drei Abteile gegliederter Stauraum. Die Box eignet sich besonders gut um im vorderen Teil Stühle und Tisch (Leki), sowie Schuhe unterzubringen. Im großen, von oben zu beladenen Straufach finden Jacken, Pullover, Hängematte und Decken platz.

EBOX

In der EBOX wird die von der Servicebatterie bereitgestellte Energie für den gesamten Innenausbau übernommen und an sämtliche Verbraucher verteilt.

Hier finden sich die Absicherung aller Verbraucher, Solarladeregler, Wechselrichter, Landstromanschluss über Schutzschalter, die Warmluftverteilung der Webasto Innenraumheizung und das Batterieladegerät (nur in Verbindung mit Landstromanschluss).

WBOX

Wasser und Elektroinstallation strikt von einander trennen. Aus diesem Grund befindet sich die Wasserversorgung auf der gegenüberliegende Seite der EBOX.

Der Druckluftkompressor von Dürr-Technik und ein hochwertiges, dreistufiges Wasserfiltersytem werden hier verbaut. Eine auf der Vorderseite platzierte Wassersteckdose integriert Zapfstelle oder Brausenanschluss für eine erfrischende Dusche.

Mittelbox

Im Hauptteil der Mittelbox zwischen EBOX und WBOX gibt es ein von oben zu beladendes, flaches Staufach und ein weiteres, darunterliegendes großes Staufach. Im vorderen Teil der Mittelbox ist die Webasto Innenraumraumheizung unterhalb eines von den Vordersitzen aus gut zugängliches Kartenfaches untergebracht.

FBOX

In der oberhalb der EBOX platzierten FBOX gibt es Platz für Feuerlöscher, Verbandskasten, Warndreieck und Wagenheber samt Werkzeug. Im Falle eines Falles sind diese Gegenstände schnell greifbar und immer ordentlich verstaut.

Eine Zwischenwand trennt den Außenbereich vom Innenbereich, so dass beiderseits ausreichend Staumöglichkeiten vorhanden sind. Friktionsscharniere halten die außenliegende Klappe in jeder gewünschten Position und sparen Platz, weil Gasdruckfedern entfallen.

 

KBOX 2.0

Die KBOX 2.0 ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen KBOX und nimmt keine Kühlbox mehr, sondern nur noch das Kompressoraggregat für die neue, in Kleinserie gefertigte Kühlbox mit einem Volumen von nun 25 Litern auf. Diese wandert in die Mittelbox, da sie hier einfacher zu bedienen ist und etwas mehr Volumen als das Ursprungsmodell hat. Das ursprünglich relativ flache Spülbecken wurde durch ein praktikableres, tieferes Modell ersetzt.

Küchenbord

Wie bei allen unseren Boxen haben wir die Verfügbarkeit von Stauraum auch beim Küchenbord voll ausgereizt.

Unter der klappbaren Arbeitsfläche ist Platz für kleinere Behälter oder Flaschen, Putztücher oder was Ihnen gerade so einfällt.

Die Schubladen mit Vollauszug sind entkoppelbar und können somit auch vollständig entfernt werden. Unterhalb der Schubladen befinden sich zwei Hohlräume, die von uns für die Unterbringung von Kleinteilesortimenten (Raaco-Boxen) genutzt werden.

 

Hecktür-Küchenbord

Unseren Hecktür-Küchentisch haben wir als Erweiterung zu unserem MERIDIAN-Innenausbau konstruiert. Er wird komplett aus Aluminium gefertigt, mit Glasbruch gestrahlt, grundiert und in Wunschfarbe pulverbeschichtet.

Komfortsitze

Unsere mit einem namhaften Sitzhersteller entwickelten Reise-Komfortsitze sind speziell für den Land Rover Defender konzipiert. Die Sitze sind leicht, bequem und bieten einen einfachen Einstieg Dank abgeflachter Seitenwange.

Laderaumboden

Die besonderen Eigenschaften des Teakholzes sind das sehr gute Stehvermögen (Vergleich der Schwindsätze radial: Teak 2,55 %, Oregon 4,50 %, Eiche 4,30 %, Iroko 4,10 %) und die außergewöhnlich hohe Widerstandsfähigkeit gegen Pilze, Termitenbefall und verschiedene Chemikalien (Säuren). Außerdem besitzt Teak konservierende Eigenschaften, die eine Korrosion metallischer Beschläge etc. verhindern.

Der Aufbau der Bodenplatte erfolgt aus 5mm Teak mit Gummifugen, 7mm Trägerplatte aus Mahagoni und 6mm Isolierschicht zum Karosserieboden.

Der in der Übersicht angegebene Preis beinhaltet den Einbau des Bodens mit vorhergehender Abdichtung des Karosseriebodens und bezieht sich auf einen darauffolgenden Einbau unseres Meridian-Innenausbaus.

 

Technik im MERIDIAN Innenausbau

Energie

Elektroinstallation

EBOX Basisinstallation

Wasserversorgung

Hände waschen, Kaffeekochen, Gemüse putzen – ein gut gefüllter Frischwassertank sichert unterwegs die Unabhängigkeit von öffentlichen Zapfstellen und erleichtert das mobile Leben ungemein.

Fachbeleuchtung

In jedem Fach unseres MERIDIAN Innenausbaus lässt sich eine von Weiss-/auf Rotlicht umschaltbare Led-Innenraumleuchte installieren. Dies erspart Ihnen lästiges suchen mit Taschen- oder Stirnlampe und ist ein echter Komfortgewinn.

Bitte beachten Sie, dass die LED-Fachbeleuchtung nur in Verbindung mit der der EBOX Elektroinstallation möglich ist.

Innenraumheizung

Präzise und konstante Innenraumtemperaturen in jeder Höhenlage und bei jedem Wetter im Land Rover Defender.

Das Luftheizgerät Air Top 2000 STC überzeugt durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seinen niedrigen Kraftstoffverbrauch. Die Heizung erwärmt geräuscharm und schnell die Luft im Fahrzeuginnneraum und hält konstant die individuell gewünschte Temperatur.

philippi-p-bus-system

Der System Monitor PSM ist das zentrale Anzeige- und Bedienelement der elektrischen Anlage in ihrem Land Rover Defender. Er ermöglicht die Überwachung, Steuerung und Konfiguration aller P-BUS kompatiblen Komponenten. Die klar strukturierte Bedienoberflache ermöglicht die intuitive und logische Bedienung über den Touchscreen.

 

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
    0

    Your Cart